Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Schulabschlüsse

Kursempfehlung:

Plätze frei Lesung Niklas Frank: "Der Vater - eine Abrechnung"
ab 29.09.2017, Baesweiler, Gymnasium, Otto-Hahn-Str. 16-18, Päd. Zentrum
Anmeldung möglich Qigong
ab 27.09.2017, Herzogenrath-Straß, Familienzentrum Villa Kunterbunt
Plätze frei Ganzheitliche Erziehung - das ergibt Sinn
ab 09.10.2017, Alsdorf, VHS Geschäftsstelle, Übacher Weg 36, Raum 0.6
Plätze frei Frauenspezifische Aspekte der Gesundheitsvorsorge
ab 27.09.2017, Würselen, Altes Rathaus, Kaiserstr. 36, Saal
Plätze frei Schwedisch für Anfänger/innen ohne Vorkenntnisse (A1)
ab 09.10.2017, Würselen, Gymnasium, Klosterstr. 74, Raum 104

Auftaktveranstaltung "Geschichte verstehen - Zukunft gestalten" - Lesung mit Niklas Frank

Opens external link in new windowIn Kooperation mit dem Geschichtsverein Baesweiler

Der Journalist, langjährige Auslandskorrespondent und erfolgreiche Autor Niklas Frank war über zwei Jahrzehnte Reporter beim STERN und ist Verfasser der Trilogie "Der Vater", "Meine Deutsche Mutter" und "Bruder Norman!". Darin arbeitet er das Leben seiner Eltern und seine Beziehung zu ihnen auf: Hans Frank, 1946 in Nürnberg zum Tode verurteilter Generalgouverneur im besetzten Polen, und Brigitte Frank (Zeitgenossen nannten ihn den "Schlächter von Polen", die Mutter "Königin von Polen"). Niklas Frank rekonstruiert lückenlos das Leben seines Vaters durch Erinnerungen, Gespräche mit seinem Bruder und jahrelange Recherchen, in deren Verlauf er erkennen musste, welch ungeheures Ausmaß dessen Verbrechen hatten. Mit seiner schonungslosen Aufklärungsarbeit und seiner Bereitschaft zur kontroversen Diskussion ist er Vorbild insbesondere für junge Menschen.

Abendkasse: 5,-- €
Schüler/Studenten/Erwerbslose erhalten freien Eintritt!
Niklas Frank
Fr, 19:00 - 21:15 Uhr, 29.09.2017
Baesweiler, Gymnasium, Aula
1 Termin
5,00 € (ohne Ermäßigung)
Kursnummer 10001

Ideengeschichtliche Vorläufer des Nationalsozialismus

Veranstaltungsreihe Teil 1: Geschichte verstehen - Zukunft gestalten

Opens external link in new windowIn Kooperation mit dem Geschichtsverein Baesweiler

Der einleitende Vortrag des Historikers für Mittlere und Neuere Geschichte der Universität Göttingen beinhaltet die ideengeschichtlichen Vorläufer des Nationalsozialismus seit der Mitte des 19. Jh., um Mentalitäten und Einstellungen zu bestimmen, die nach 1933 von der NSDAP nur noch adaptiert werden mussten. Anschließend werden mit themenbezogenen Thesen die historischen Erkenntnisse mit aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen gespiegelt. Auf dieser Basis beschäftigen sich die Teilnehmenden in einer moderierten Diskussion mit der Frage, ob unsere freiheitliche Lebensweise/Demokratie heute durch entsprechende Mentalitäten und Einstellungen ähnlich bedroht ist wie die Weimarer Republik der 1920er-/30er-Jahre.

Michael Sulies (ohne Enno Schwanke)
Sa, 14:00 - 17:00 Uhr, 30.09.2017
Baesweiler, Gymnasium, Aula
1 Termin
gebührenfrei
Kursnummer 10002

Neues Herbstprogramm zum download

Das neue Herbstprogramm ist online - informieren Sie sich jetzt.

Ihre VHS Nordkreis Aachen

 

 


KuferTools - Login

Dozenten-Login

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

April 2017