Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Schulabschlüsse
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 40004

Info: Ludwig Schaffrath ist es zu verdanken, dass die Glaskunst aus der rein dekorativen, meist religiösen Gebrauchskunst gelöst und als eigene Kunstform zu einem neuen Höhepunkt gelangte.
1924 in Alsdorf geboren, wuchs er im Alsdorfer Stadtteil Schaufenberg auf. Inspiriert von den Schneiderarbeiten seiner Mutter, den bunten Stoffproben und Schnittmusterbögen mit ihrem Wirrwarr an linearen Formen war er fortan fasziniert von Farben und geometrischen Formen. Während seiner Ausbildung zum Elektriker arbeitete er auch auf dem Zechengelände der Grube Anna und setzte sich in dieser Zeit mit den unterschiedlichsten Gesteinsformationen und Licht und Schatten auseinander. In Erinnerung blieben ihm aus dieser Zeit die Eindrücke der bündelweise parallel verlaufenden Kabelstränge, die er in den Kabelschächten verlegen musste.
Neben seinen Glasfenstern und Mosaiken, die ihn bekannt gemacht haben, schuf Ludwig Schaffrath viele weitere Arbeiten, wie autonome Glasarbeiten, Acrylgemälde, Zeichnungen und Siebdrucke.
Imposant ist auch die Sammlung seiner zahlreichen Skizzenbücher, die tagebuchartig seine Entwicklung und die seiner zahlreichen Schüler widerspiegeln.
Seit 1962 bis zu seinem Tod 2011 lebte und arbeitete er in seinem Atelierhaus in Alsdorf Ofden, unterbrochen von Lehrtätigkeiten und Auftragsarbeiten in Amerika, Australien, Japan, England und Stuttgart. Hinterlassen hat er Atelierräume, Werkstätten und Lagerräume - lebendige Zeugnisse seines kreativen Wirkens.

Bei einer Führung durch seine ehemaligen Atelier- und Werkräume in der Ofdener Theodor-Seipp-Straße soll allen Interessierten das umfangreiche Schaffen des Künstlers nähergebracht werden.

Gebühr: 5,-- € pro Person, zahlbar vor Ort. Das Geld bitte abgezählt bereithalten.

Kosten: 5,00 €

Datum Zeit Straße Ort
So. 02.04.2017 15:00 - 16:30 Uhr Theodor-Seipp-Str. 118 Alsdorf, Ludwig-Schaffrath-Haus, Theodor-Seipp-Str. 118

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.


 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

April 2017