Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Schulabschlüsse
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 10003

Info: in Kooperation mit dem Geschichtsverein Baesweiler

Der Ton der Trillerpfeifen schrillte Jakob in den Ohren. Er rannte in die entgegengesetzte Richtung, platschte durch eine Pfütze und brach durch ein Gebüsch. "Wenn die nur nicht schießen", ging es ihm durch den Kopf. Aachen zur Zeit des Nationalsozialismus: Jakob Bergmann wächst in einem bürgerlichen Umfeld auf. Doch 1933 gelangen die Nazis an die Macht, die Repressalien gegen die jüdische Bevölkerung nehmen stetig zu. Ausgrenzung und Verfolgung werden für ihn zum grausamen Alltag. Die mitfühlend erzählte Geschichte zweier jüdischer Familien basiert auf belegten Zeugenaussagen und überlieferten Dokumenten. Der Historiker und Gründer des Ammianus-Verlags, Michael Kuhn, und seine Tochter Jennifer Riemek lesen gemeinsam aus einem Roman, der die Zeitgeschichte des Aachener Judentums zur Zeit des Dritten Reichs dokumentiert.

Kosten: 0,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
Fr. 17.11.2017 19:00 - 20:30 Uhr   Baesweiler, Gymnasium, Otto-Hahn-Str. 16-18, Päd. Zentrum

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Januar 2018