Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 10015

Info: Im Nahen Osten ist der Ein-Gott-Glaube entstanden. Dies ist der geistesgeschichtliche
Hintergrund des jüdisch-christlich geprägten Denkens in den Staaten des sogenannten "Westens". Im Kontakt zu dieser religiösen Tradition entstand auch der Islam als monotheistische Religion.
Zugleich ist der Nahe Osten eine Weltgegend, in der religiöse und politische Auseinandersetzungen in besonderer Weise mit fanatischer Härte geführt werden und das Weltgeschehen beeinflussen. Religiöse Mythen werden überhöht, Glaubensthemen zu Tagespolitik. Der Vortrag soll zum Verständnis für die Hintergründe und Mythen beitragen, die seit Jahrtausenden auch ihren Niederschlag in der europäischen Kultur und Politik gefunden haben.

Kosten: gebührenfrei €

Datum Zeit Straße Ort
Mi. 12.01.2022 19:00 - 20:30 Uhr   Herzogenrath, Begegnungszentrum Herz-Jesu, Herz-Jesu-Weg 1a

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    12 3
4 56 7 8 910
11 121314151617
18 19 20 21 222324
25 26 27 28 29 30 31

Oktober 2021