Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 10006

Info: in Kooperation mit dem Geschichtsverein Baesweiler

Der einleitende Vortrag durch Dr. Matthis Krischel, Universität Düsseldorf behandelt die Frage, warum die Mediziner zur Gruppe unter den Akademikern gehörten, die den höchsten Grad einer NSDAP-Mitgliedschaft aufweisen. Warum waren etliche Mediziner führend verantwortlich für Verbrechen in den Konzentrationslagern, inwiefern profitierten sie vom NS-Staat und kann man Medizin und Nationalsozialismus als Ressourcen füreinander begreifen? Ferner befasst sich der Vortrag mit der juristischen Aufarbeitung der Medizinverbrechen.

Kosten: 0,00 €

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Dezember 2017