Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 10002

Info: in Kooperation mit dem Geschichtsverein Baesweiler

Der Vortrag fokussiert sich auf die "Machtübernahme" und den "frühen Terror" der Nationalsozialisten 1933/1934 und widmet sich der Zerschlagung und der Arbeiterkultur. Es wird dargestellt, wie es insbesondere der SA gelang, Arbeiterhochburgen und Stadtviertel unter ihre Kontrolle zu bringen und die hiesige Struktur aufzulösen oder absorbieren. Der Vortrag folgt der kritischen Geschichtsbetrachtung und spannt den Bogen bis zur Gegenwart, um so die Frage nach einer Wiederholung "der" Geschichte aufzuwerfen (Analogien Trumpwahl, Le Pen, Wilders, ist die AFD eine neue NSDAP? ect.). Yves Müller beschäftigt sich ferner mit der Frage, inwiefern eine historische Rechtsextremismusforschung gewinnbringend für den Zugriff auf den Nationalsozialismus ist und ob heutige Methoden und Ansätze zu dessen Erklärung dienlich sind.

Kosten: 0,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Kein Bild vorhanden

Enno Schwanke

Weitere Informationen zum Dozenten

Zur Zeit keine Kurse vorhanden.

Kein Bild vorhanden

Yves Müller

Weitere Informationen zum Dozenten

Zur Zeit keine Kurse vorhanden.


 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    1 23
4 5 6 7 8 910
11 12 13 14 15 1617
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28   

Februar 2019