Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 30104

Info: Impulse für Neugierige, Interessierte und Menschen in Konflikten. Diese Kurzveranstaltung zeigt alternative Lösungswege und Möglichkeiten mit Streit und Konflikten im Berufs- und Privatleben umzugehen, ohne gleich den Anwalt zu rufen.

Eine gemeinsame Lösung ist möglich? Die Streitparteien versetzen sich in die Lage ihres vermeintlichen Gegners? Beide Parteien verlassen den Konflikt als Gewinner? Was sich nach Wunschdenken anhört, können Konfliktparteien in einer Mediation tatsächlich erreichen. Das Verfahren bietet sich besonders dort an, wo Menschen sich immer wieder begegnen, in der Nachbarschaft, im Verein, im Ehrenamt, bei der Arbeit, in der Schule, in der getrennten Elternschaft usw. Hier bietet sich Mediation zur Problembearbeitung an, um eine gemeinschaftliche Lösung zu finden. Die Parteien beschreiten ihren Konfliktweg eigenständig, nach vereinbarten Regeln und in klar umrissenen Schritten. Der oder die allparteiliche Mediatorin begleitet die Streitparteien und unterstützt sie bei der Strukturierung ihres Weges. Diese Erfahrung kann dazu beitragen, dass wir in Zukunft Konflikte eher ansprechen, konstruktiver lösen und erst dann über juristische Schritte nachdenken, wenn die Mediation an unüberwindbare Grenzen stößt.

Kosten: 16,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Fr. 29.11.2019 19:15 - 20:45 Uhr Erkensstraße 1 Herzogenrath, VHS, Erkensstr. 1, Seminarraum

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
4 5 6 7 8910
11 12 1314151617
18 19 2021 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

November 2019