Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 10021

Info: in Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Würselen e. V. und dem Geschichtsverein St. Sebastian Würselen

Nachdem Napoleon 1814 abgedankt hatte und nach Elba ins Exil gegangen war, bestieg der Bruder des 1793 hingerichteten Königs Ludwig XVI als Ludwig XVIII den Thron. Die neue Verfassung (nach englischem Vorbild), die Ideen der Volkssouveränität aufgriff, wurde von der neuen Regierung aber ausgehöhlt. Faktisch sollte die alte Gesellschaftsordnung zumindest partiell wieder hergestellt werden (Restauration). Dagegen erhob sich das französische Volk 1830 (Julirevolution). Auch die neue Regierung unter König Louis Philippe enttäuschte das Volk, was 1848 zu erneuter Revolution (Februarrevolution) führte, Frankreich wurde wieder Republik, bis 1851 der Neffe Napoleons durch einen Staatsstreich an die Macht kam und das Kaiserreich wieder errichtete. Die Ereignisse in Frankreich hatten großen Einfluss auf das übrige Europa.

Kosten: 0,00 €

Datum Zeit Straße Ort
Sa. 18.01.2020 10:30 - 15:00 Uhr Kaiserstraße 36 Würselen, Altes Rathaus, Kaiserstr. 36, Raum 3

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
23 45 678
910 11 12 131415
16 171819202122
23242526272829
3031     

Dezember 2019